anrufen
Nachricht schreiben
schliessen
+43 2626 65151 0 Mo bis Fr: 6.30 bis 17.30 Uhr
Sa: 7.30 bis 13.00 Uhr
zum Inhalt

Sonderwohnbau-Förderaktion 2020

informieren - sanieren - kassieren

Handwerkerbonus

Die Landesregierung ist einer Forderung der Wirtschaftskammer Burgenland nachgekommen: Ab 1. Jänner 2020 gibt es einen neuen Handwerkerbonus! Ziel ist, die Investitionen privater Haushalte zur Sanierung des Eigenheimes und vor allem in Maßnahmen zur höheren Energieeffizienz anzukurbeln – das soll punktgenau die Auftragslage heimischer Klein-und Mittelbetriebe stärken und Arbeitsplätze sichern.  


Der Handwerkerbonus 2020 ist – anders als entsprechende Maßnahmen früherer Jahre – als Ganzjahresaktion konzipiert und mit zwei Millionen Euro auch budgetär wesentlich höher dotiert, trotzdem ist es wichtig, schnell aktiv zu werden bevor der Fördertopf ausgeschöpft ist. Von dieser Aktion sollen die Haushalte, die regionalen Betriebe und die Umwelt gleichermaßen profitieren. Er ist so angelegt, dass Maßnahmen zum Klimaschutz nicht zur Belastung für die Bevölkerung oder die Wirtschaft werden, sondern beiden den Rücken stärken.


Gefördert werden zum einen erbrachte Arbeitsleistungen in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses von 25 Prozent der förderbaren Kosten bis max. 5.000 Euro. Zum anderen zur Durchführung von Maßnahmen, die der nachweisbaren Steigerung der Energieeffizienz dienen bzw. den Energiebedarf senken; dabei werden die Arbeitsleistung und die Materialkosten in der Höhe von 25 Prozent der förderbaren Kosten bis max. 7.000 Euro gefördert. Und drittens werden bei Energieeffizienz-Checks und der Erstellung von Energieausweisen - in Zusammenhang mit einer Maßnahme zur Steigerung der Energieeffizienz – 75 Prozent der Kosten bis max. 300 Euro gefördert.


Alle Eckpunkte zum Handwerkerbonus 2020 finden Sie auf der Homepage des Landes unter www.burgenland.at/handwerkerbonus


Heute sind die Anforderungen an den privaten Hausbau besonders hoch: Effiziente Energiesparkonzepte, Wohngesundheit, Nachhaltigkeit und nicht zuletzt…

mehr erfahren